Wirtschaftsbund Bad Wimsbach-Neydharting

Karl-Heinz Gasperlmayr

Obmann Karl-Heinz Gasperlmayr
Tel. 0664/3000622
E-Mail: heinz(at)gasperlmayr.at

Homepage Wirtschaftsbund

Wofür wir stehen:

Am 8. Mai 1945 wurde der Österreichische Wirtschaftsbund als "freie Vereinigung der selbständig Erwerbstätigen und führenden Wirtschaftskräfte im Rahmen der ÖVP" gegründet. An seiner Spitze stand mit Ing. Julius Raab der Gründungsvater der heute größten politischen Interessenvertretung der Klein- und Mittelbetriebe Österreichs.

Handwerker, Kaufleute, Industrielle und freiberuflich Tätige wurden aufgerufen, Mitglied bei einer Organisation zu werden, die sich zu den Grundsätzen "der freien Wirtschaft, der unbeschränkten Entfaltung der privaten Initiative und der Unverletzlichkeit des wohlerworbenen Eigentums" bekannte und bekennt.

Die Gründungsidee des Österreichischen Wirtschaftsbundes, die Stärke durch Gemeinsamkeit, ist nach über einem halben Jahrhundert aktueller denn je. Gerade weil die Zahl der unselbstständig Erwerbstätigen in diesem Zeitraum ungleich stärker zugenommen hat als die der Selbstständigen, braucht die gesellschaftliche Minderheit der Wirtschaftstreibenden eine starke politische Organisation.

Dass der Wirtschaftsbund diese nötige Stärke mit sich bringt, zeigen die wirtschaftspolitischen Markierungen in Österreich. Trotz wechselnder Wahlergebnisse und Regierungskonstellationen sind Bekenntnisse zu Marktwirtschaft und zu "Mehr Privat - weniger Staat" bis weit in die Reihen anderer Parteien hinein als Erfolgsrezepte des Standortes Österreich unbestritten.

Wirtschaftsbund Starker Partner
- Über 100.000 Mitglieder
- Österreichweites Netzwerk
- Politisch aktiv vom Gemeinderat bis in den Nationalrat

Wirtschaftsbund Starkes Service
- Umfassende, aktuelle und österreichweite Internetplattform
- Expertenwissen und Top-News online
- Modernste Kommunikations- und Informationsdienste


Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


19.12.2017

WimsbachMagazin

WimsbachMagazin Dezember 2017
WimsbachMagazin Dezember 2017

Lesen Sie das aktuelle WimsbachMagazin, Ausgabe Dezember 2017

Zukunftsprogramm
Zukunftsprogramm 2015

Das Zukunftsprogramm 2015 und die Kandidaten/innen!

OÖVP-NEWS

Einvernehmen im Sozialbereich: Gemeinsame Vorgehensweise festgelegt

„In den letzten Wochen und Monaten gab es teilweise unterschiedliche Standpunkte im Sozialbereich. Unterschiedliche Standpunkte sind im politischen...

LH Stelzer fordert 450 neue Planstellen für Oberösterreichs Polizei

Darüber hinaus setzt sich LH Stelzer für neues österreichweites Ausbildungszentrum in Wels ein

OÖVP fordert Regress-Aus für Menschen mit Beeinträchtigung

Seit 1. Jänner 2018 ist der Pflegeregress in den Altenheimen abgeschafft. Damit wird sichergestellt, dass zur Deckung von Pflegekosten nicht mehr auf...

Deutschklassen kommen ab Herbst 2018

Gerade Schulen sind Orte, wo viele Sprachen aufeinandertreffen und wo man sich auf eine Sprache einigen muss, um kommunizieren und unterrichten zu...

Neuausrichtung der Oö. Gemeindeaufsicht: konkrete Maßnahmen vorgestellt

Der vom Landesrechnungshof veröffentliche Prüfbericht, der sich einerseits mit der Gemeinde St. Wolfgang und andererseits mit dem System der...
nach oben