Die fröhliche Regenbogengruppe

Seit 20. September gibt es in Bad Wimsbach-Neydharting eine fünfte Kindergartengruppe. Auf dem Grundstück der Familie Hartl, unmittelbar neben dem bestehenden Kindergartengebäude, ist die Regenbogengruppe entstanden.

Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger besuchte kürzlich Kinder wie Pädagoginnen. Er hatte passend zum Gruppennamen das Buch "Der Regenbogenfisch" dabei. Die gruppenführende Kindergartenpädagogin Klara Kneidinger und Helferin Silvia Schleicher freuten sich gemeinsam mit den Kindern über Geschenk und Buch. Sie fühlen sich in dem "Kindergartenprovisorium" sehr wohl. Die Eltern freuen sich, dass ihre Knirpse eine gute Betreuung haben.

"Mit dem Provisorium ist uns eine gute Übergangslösung gelungen. Bereits am 16. September tagte die Jury, um sich intensiv mit dem Neubau des weiteren Kindergartenstandortes zu beschäftigen. Ein Wunschprojekt ist festgelegt worden!", betonte Bürgermeister Stürzlinger.

Erwin Stürzlinger
Bürgermeister Erwin Stürzlinger (hinten re.) überreichte das Buch "Der Regenbogenfisch" als kleines Einstandsgeschenk für Kinder wie Pädagoginnen. (Foto: Marktgemeinde)