Gerald Ennser ist neuer Ortsbauernobmann

Am Mittwoch, den 2. November gab es eine außerordentliche Sitzung des Wimsbacher Ortsbauernrates. Grund war der Rückzug von Ortsbauernobmann (OBO) Erich Hörtenhuber aus diesem Gremium.

Der Ortsbauernrat ist das zuständige Gremium für landwirtschaftliche Betriebe in Bad Wimsbach-Neydharting. Um die Handlungsfähigkeit nach dem Rückzug von Erich Hörtenhuber aufrecht zu erhalten, war eine Neuwahl notwendig.

Als einzige Organisation ist der Bauernbund im Wimsbacher Ortsbauernrat vertreten. Verantwortungsbewusst kümmert er sich um eine Nachfolge. Gerald Ennser ist als neues Mitglied in den Ortsbauernrat gewählt worden. In einem weiteren Wahlgang bestellten ihn die Mitglieder zum neuen Ortsbauernobmann. Unter seiner Leitung wird nun der Ortsbauernrat die restliche Amtsperiode (Anm.: dauert bis 2027) arbeiten.

Die außerordentliche Sitzung leitete Bezirksbauernkammer-Obmann Leopold Keferböck. Er dankte dem scheidenden Obmann Erich Hörtenhuber für seine langjährige, gute Arbeit in dieser Funktion. Dem neuen Team wünschte er alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben!

Dem Dank und den Glückwünschen schließen wir uns sehr gerne an!

Gerald Ennser, Erich Hörtenhuber
Gerald Ennser (li.) dankt Erich Hörtenhuber (re.) für seine Arbeit. Letzterer steht gerne unterstützend mit Rat und Tat dem Ortsbauernrat zur Seite. (Fotos: Ortsbauernschaft Bad Wimsbach-Nh.)
Bauernschaft Bad Wimsbach-Neydharting
Der Ortsbauernrat - OBO Gerald Ennser (v.li.), Maria Austaller, BB-Obmann Andreas Austaller, Ortsbäuerin Martina Spitzbart, Marisa Schmid und Thomas Altmanninger - arbeitet für die landwirtschaftlichen Betriebe in der Gemeinde.