Rund 300 Nostalgieradler*innen in Wimsbach unterwegs

L'Historica führte wieder zahlreiche Rad- und Nostalgiefreunde nach Bad Wimsbach-Neydharting. Am 3. September waren rund 300 Radlerinnen und Radler am Start. Zahlreiche Zaungäste waren sowohl beim Start wie auch bei der Finisher Party ab 18:00 Uhr beim Troadkostn mit dabei.

Perfekte Wetterbedingungen begleiteten die Radlerinnen und Radler auf dem rund 22 Kilometer langen Rundkurs durch Bad Wimsbach-Neydharting. Bei drei Stationen konnten sich alle mit Getränken, Pofesen, Bratlweckerl oder Erdöpfikas-Broten stärken. Nicht nur das Wetter war am Nachmittag perfekt, auch die Organisation hat wunderbar geklappt. Wer nicht mit dem Rad dabei sein konnte, genoss die Ausfahrt mit dem historischen Hop-on-Hop-off-Bus. Interessantes über die Marktgemeinde lieferte Resi Hartner im Bus gleich mit.

Die beiden Masterminds hinter L'Historica - Robert Spitaler und Günter Eck - sowie die Landjugend Bad Wimsbach-Neydharting leistetenim Vorfeld und währden der Veranstaltung ganze Arbeit. So tat eine Starkregenphase gegen 21:00 Uhr der Feierstimmung keinen Abbruch!

Prämiert wurden nicht nur die stimmigsten Outfits sondern auch die am weitesten angereisten Gäste. Mexiko ist ja wirklich ein Stückchen entfernt:-)

Mehr Bilder (© Cornelia Gasperlmair) unter Fotogalerien

Landjugend Bad Wimsbach-Neydharting
Die engagierten Veranstalter - Vorstand der Landjugend Bad Wimsbach-Neydharting und Robert Spitaler (1.v.li., hinten) sowie Günter Eck (3.v.li., hinten) - der Genussradtrophy "L'Historica" müssen auch einmal ins Bild gerückt werden. Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Event! (Fotos: Cornelia Gasperlmair)
L'Historica
Selbstverständlich ließ sich Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger mit seiner Katja die Nostalgieausfahrt nicht entgehen.