Spielplatz Eichenstraße ist eröffnet!

Die Marktgemeinde eröffnete den Spielplatz in der Eichenstraße zur großen Freude der Knirpse und wohl auch deren Eltern. Rund 97.000 Euro sind investiert worden. Das Konzept stammt von Leo Meier, der Ideen von Klein und Groß eingebaut hat. Entsprechend dem Gelände ist auch eine Rutschbahn im Winter möglich, sollte es wieder einmal in den Niederungen schneien.

Doch nicht nur die tollen Spielgeräte begeisterten die Kinder. Auch der Luftballonstart sowie ein süße Erfrischung mittels Eis freute die Kleinen.

Kaum schnitten Bürgermeister Erwin Stürzlinger und die Gemeindevorstandsmitglieder Monika Neudorfer, Walter Höckner und Stefan Radner das Band durch, lief die Rasselbande zum Klettergerüst, Rutsche, riesigen Sandspielanlage mit Wasserlauf und Förderband oder doch zuerst zum Dreh-Karussell. Die Auswahl ist zum Glück groß. Viel Freude mit dem neuen Spielplatz!  

"Neben dem 2016 eröffneten Spielplatz in der Haidstraße, der sogar als einer der schönsten Spielplätze bei der Familienkarte des Landes OÖ angeführt ist, kann unsere Marktgemeinde nun eine weitere gelungene Fläche für die Knirpse anbieten. Das freut mich sehr!", sagt Bürgermeister Erwin Stürzlinger.

Mehr Fotos in der Galerie
 

Familienfreundliche Gemeinde Bad Wimsbach-Neydharting
Das Warten hatte endlich ein Ende. Der Spielplatz in der Eichenstraße kann ab sofort benutzt werden.