Stempel hilft beim richtigen Händewaschen!

Ab 18. Mai 2020 ist der Kindergarten grundsätzlich wieder geöffnet. Damit auch die Jüngsten gut geschützt sind, entwickelte ein Welser Unternehmen einen speziellen Stempel, der nach 30 Sekunden Händewaschen abgeht. So können auch die Kleinen genau feststellen, wann ihre Hände "sauber" sind.

Gemeindevorstand Anita Straßmayr kaufte für jede der vier Gruppen im Wimsbacher Kindergarten sowie auch für die Krabbelgruppe einen eigenen Stempel. Die Pädagoginnen und Helferinnen können mit diesem dermatologisch getesteten Abdruck den Knirpsen genau erklären, wie lange sie Hände waschen sollen. Die Stempel hat GV Straßmayr dem Kindergarten passend zum offiziellen Start vorbeigebracht. Entsprechend den Verordnungen galt eine Sperre bis inklusive 15. Mai der Kinderbetreuungseinrichtungen, wenngleich jedes Kind betreut wurde, wenn die Eltern Bedarf hatten.

Wer jetzt Bedenken hat und sein Kind nicht im Kindergarten oder in der Krabbelgruppe betreuen möchte, muss natürlich das Angebot nicht nutzen. Die Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting hat die Betreuungseinrichtungen geöffnet - auch am Nachmittag. Der Kindergarten- und Schulbus ist ebenso wieder unterwegs. Mund-Nasen-Schutzpflicht besteht für unter Sechsjährige nicht! 

Die Pädagoginnen und Helferinnen sind jedenfalls gut gerüstet und entsprechend vorbereitet, um den Kindern wieder eine Normalität spüren zu lassen. 

Corona Stempel
Die Kinder haben mit dem Stempel, den Gemeindevorstand Anita Straßmayr gespendet hat, eine große Freude!