Weitblicke von der Ruine Schaunberg

Eine schöne Wanderrunde machte der Seniorenbund Bad Wimsbach-Neydharting im Bezirk Eferding. Ziel war die Ruine Schaunberg, einst die mächtigste Burganlage des Landes.

Nebel begleitete die 14 Wanderer aus Wimsbach bei der Anfahrt. Am Fuße der Ruine verlockte die Sonne zum Anstieg, der zu Beginn durchaus steil war. Oben gut angekommen lohnte die Besichtigung der Ruine. Selbstverständlich erklommen die Wanderer noch den großen Bergfried über die massive Stahltreppe. Für die Mühe gab es es einen wunderschönen Blick auf das Eferdinger Becken und hinein ins Mühlviertel.

Nach so viel Anstrengung musste eine Stärkung sein. Beim Gasthaus Kreuzmayr in Eferding machte die Wimsbacher Wanderrunde Halt!

Mehr Impressionen in der Fotogalerie

Seniorenbund Bad Wimsbach-Neydharting
Strahlender Sonnenschein und herrliche Ausblick belohnte die Wandergruppe aus Bad Wimsbach-Neydharting für den steilen Anstieg auf die Ruine Schaunberg. (Foto: Josef Huemer)